Apple veröffentlicht HTML5 Beispielseiten

Apple veröffentlicht HTML5 Beispielseiten

Freitag, 4. Juni 2010




Gleich eine ganze Reihe an HTML5 und CSS3 Beispielen zeigt Apple in seinem HTML5 Show Case. Die Beispiele werden für alle Interessierten im Safari Dev Center erklärt.

Bei Opera beklagt man jedoch zu Recht, dass Apple - statt den echten HTML5 Standard zu bewerben - die Safari-abgewandelten tags benutzt (z.B. -webkit-border-radius statt dem korrekten border-radius), und auch der patentierte H.264 Codec verwendet wird.









Kommentare (2)
Diskutant

05.06.2010, 04:04 Uhr
Es werden Webkit eigene tags genutzt die aber in den offiziellen HTML5 aufgenommen werden sollen, und solange sie nicht offiziell sind noch mit dem Webkit, präfix genutzt werden. Die anderen kommen ja nicht dazu etwas bei zu steuern, oder nutzen einfach möglicherweise offizielle Tags statt welche mit Präfix *hust* Internet Explorer */hust*
Wenn man sich den Source anguckt sieht man, dass nicht nur Safari (Webkit) Präfixe sondern auch Mozilla, Opera und KHTML Präfixe und auch die offiziellen CSS Codes genutzt werden (natürlich immer jeweils sofern möglich). Also liebe Opera. erst gucken dann fresse halten. ;)






Tice

05.06.2010, 11:12 Uhr
@ Diskutant: Es stimmt, dass auch Mozilla eigene abgewandelte tags (-moz-) benutzt. Von Opera ist mir das nicht bekannt.






Kommentar eingeben:







6 6 6 d 6 c ☞