Sound ohne Kabel - Airtunes | Tice' Weblog - Daily junk for friends

Sound ohne Kabel - Airtunes

Freitag, 1. Februar 2008




Eine der inzwischen kaum noch gepriesenen Funktionen der Airport Express WLAN Station ist die Möglichkeit Audio als Stream aufzunehmen und per Audio-out auszugeben.

Hierzu braucht man lediglich in iTunes bei angeschlossenem Airport Express diese als Ziel anzugeben. Auch mehrere Empfänger sind möglich:



Leider hat Apple diese geniale Idee nicht weiter ausgearbeitet, und so wird z.B. der Ton von Videos aus anderen Programmen wie dem DVD-Player nicht an die Station gesendet.



Hier kommt die Shareware Airfoil zum Einsatz. Airfoil erlaubt von praktisch jedem Programm den Ton zu übertragen. So kann drahtlos dann richtig Spaß machen.



Und so hat man ein sehr nützliches WLAN, in dem man z.B. mit seinem MacBook nicht nur überall ins Internet kommt, sondern vom Arbeitszimmer aus drucken kann und im Wohnzimmer drahtlos guten Klang zur DVD hat.

Die Variante mit einem HUB am USB Anschluss der Airport Express habe ich noch nicht testen können. Sollte das gehen, lässt sich z.B. auch noch ein Scanner anschließen.

UPDATE: Leider scheint Airfoil auch in Version 3.0.2 den Ton nicht synchron zum Bild zu liefern (ganz gleich ob NicePlayer, DVD Player oder mitgelieferter Player). Schade, für Video muss wohl weiterhin das Kabel bemüht werden.









Kommentare (8)
ljack

01.02.2008, 19:36 Uhr
Ich find es super dass es inzwischen auch geht, Filme über Airfoil anzuschaun




Gerold Vogel

01.02.2008, 22:01 Uhr
Danke für den Tip. Habe das Programm gleich geladen. Funzt super!




eastmac

01.02.2008, 23:07 Uhr
Der optische ausgang an der express, kann der nur stereo oder kommt dort 5.1 durch?
Find dazu nix.

Danke eastmac




Tice

02.02.2008, 04:32 Uhr
@ eastmac: Leider nur Stereo.




Andy

02.02.2008, 07:57 Uhr
USB Hub geht nicht,nur ein Drucker funzt da dran




Tice

02.02.2008, 11:17 Uhr
@ Andy: Danke für die Info. Schade, das wäre natürlich perfekt gewesen.




Stefan Meinberg

02.02.2008, 23:36 Uhr
Also Airfoil taugt nicht wirklich was am Powerbook.
Der integrierte Player gibt ein rotes ruckeliges Bild wieder und der DVD Player gibt den Ton nicht syncron aus. Für den Preis kann man sicherlich mehr erwarten.




Tice

08.02.2008, 19:26 Uhr
@Stefan mainberg: Version 3.0.2 scheint diese Fehler zu beheben:






Kommentar eingeben:







0 d 4 8 1 2 ☞