Safari Erweiterung Incognito | Tice' Weblog - Daily junk for friends

Safari Erweiterung Incognito

Freitag, 29. Juli 2011



Die Safari Erweiterung Incognito unterbindet die eingebetteten Social buttons von Facebook, Twitter und Google. Diese sind über Nutzer-Login oder auch Cookies in der Lage Nutzerdaten abzufragen und das Surfverhalten mitzuschreiben.

Übrigens: Dieses Blog erlaubt über die sogenannten social buttons zwar das Lesezeichen-setzen, hat aber ohne aktives Handeln des Lesers keine Verbindung dahin.

Keywords: extension









Kommentare (2)


rüdi

31.07.2011, 14:07 Uhr

noch besser und umfassender finde ich



Tice

31.07.2011, 19:35 Uhr

@rüdi: Stimm, darüber hatte ich schon einmal geschrieben:
Bei Ghostery nervte mich zum Schluss aber das ewige Aufrufen der Ghostery-Seite beim Start von Safari, sodass ich es irgendwann abgeschaltet hab.




Kommentar eingeben:







0 6 4 c f 7 ☞