Kurz erklärt - sleepimage | Tice' Weblog - Daily junk for friends

Kurz erklärt - sleepimage

Donnerstag, 10. März 2011




Die Größe der Datei unter /private/var/vm/sleepimage und deren Name verrät es eigentlich schon: Hierin wird der Inhalt der RAM Speicher (Random-Access Memory, Arbeitsspeicher) abgelegt wenn der Mac in den Schlafmodus geht. Es sollte nicht gelöscht werden (zumal das System es ohnehin wieder anlegt).

Das Programm mit dem hier das sleepimage angezeigt wird ist übrigens GrandPerspective. Es zeigt visuell an, wie die Datenmengen auf der Festplatte verteilt sind.







Kommentar eingeben:







9 e 8 5 9 4 ☞