Inklet macht das Trackpad zum Tablett

Inklet macht das Trackpad zum Tablett

Dienstag, 26. Januar 2010


Zugegeben, die Steuerung ist schwer gewöhnungsbedürftig, doch die Idee ist gut. Die Shareware Inklet erlaubt einen Bereich auf dem Bildschirm zu definieren, der anschließend als Zeichenfläche dient.



Danach kann dann auf dem Trackpad des MacBook (Pro) mit Stiften unterschiedlicher Stärke gezeichnet werden. Die Demo erlaubt leider nur recht kurze Ausflüge in die "Tablett-Welt" und so ist es leider schwer zu beurtelen, ob die Investition von 24,95 Dollar lohnen würden.

Hinweis: Zum Abschalten der Software tippt man oben links aufs Trackpad.







Kommentar eingeben:







8 8 5 1 1 2 ☞