iTunes 9 - Umsatzverluste bis zu 30% durch GUI

iTunes 9 - Umsatzverluste bis zu 30% durch GUI

Freitag, 2. Oktober 2009


Nicht nur der App Store scheint Umsatzverluste durch die neue Benutzeroberfläche hinnehmen zu müssen, auch bei den Musikverkäufen scheint sich die neue Navigation negativ auszuwirken.



Wer häufiger Kunde im iTunes Store war wird sicher nachvollziehen können woran es liegt. So ist das Suchergebnisfenster so klein, dass Titel und Interpreten teils nur mit "..." enden, ein einfaches drag'n'drop in eine eigenen "Wunschlisten"-Playliste ist nicht mehr möglich, der Sprung zum Album (der kleine Pfeil) fehlt bei vielen Songs, etc.


Windows Outlook - Wichtige Funktionen aus den Augen verloren

Alles in allem hat sich Apple hier scheinbar keinen großen Gefallen getan. Der Store weicht inzwischen zu sehr von der gewohnten GUI des "eigenen iTunes" ab, sodass anscheinend vielen die Kauflust vergeht.

Wie geht es euch - ist iTunes 9 besser, schlechter oder gleich?









Kommentare (6)
Chilloutman

02.10.2009, 23:19 Uhr
Ich finde die GUI allgemein ziemlich hässlich und wünsche mir ein abgestecktes cocoa iTunes.
In der Zwischenzeit behelfe ich mich mit einem mod der den gamma Schalter von iTunes 9 wieder ein zurück dreht, sodass es wenigstens nicht so glänzt.




Chilloutman

02.10.2009, 23:20 Uhr
*edit: ich meinte "ein abgeschpecktes iTunes"




konhead

03.10.2009, 11:44 Uhr
der Store ist so schlecht aufgebaut!!!




Tice

03.10.2009, 11:54 Uhr
@ konhead: Nachdem ich gestern beim zweiten Anlauf nach einigen Musiktiteln gesucht hatte und wieder mangels brauchbarer Navigation ohne einen Kauf den iTunes Store verließ hab ich mal nach ähnlichen Erfahrungen gesucht - und diese auch gefunden.

Mein übliches Einkaufverhalten ist bestimmte Songs zu suchen und dann meist quer zu surfen, sprich mal das Album, mal den Interpreten anzuklicken. Da ist das winzige Suchergebnisfenster schon das erste Hindernis.

Normalerweise ziehe ich die in Frage kommenden Songs in meine Wunschliste (drag'n'drop) und höre die nächsten Tage oder Wochen immer mal wieder rein und kaufe nach längerem Gefallen dann mit einem Klick. Dieser Weg ist weg!

Nun muss man sich erst in den iTunes Store begeben, und dort die Wishlist aufrufen. zwei Klicks (plus Store laden) dazu. Nicht gerade eine Verbesserung.




eastmac

03.10.2009, 12:37 Uhr
Was die anzeige der gesuchten titel betrifft, geb ich euch recht, ansonsten muss ich sagen geht der store eigentlich ganz gut.




Tice

23.10.2009, 00:43 Uhr
Noch etwas das mich extrem nervt. Man kann in den Alben nicht mehr mit den Pfeiltasten zwischen den Stücken navigieren.






Kommentar eingeben:







8 b f f e 3 ☞