Stapelbearbeitung von Exif-Daten mit PhotoTool

Stapelbearbeitung von Exif-Daten mit PhotoTool

Mittwoch, 8. Juli 2009


Kürzlich entdeckte ich, dass die Uhr meines Handys falsch ging. Ganze fünf Stunden genau. Wie und wann es passierte weiß ich nicht mehr, nur sind dadurch diverse Handy-Fotos mit falschem Datum versehen.

Hier kommt das kostenlose PhotoToolCM zur Rettung. Die kleine Kontext-Menü-Erweiterung ist ein wahres Wunder an nützlichen Funktionen.



Oben zu sehen das Fenster zur Bearbeitung der Exifdaten. Um Stapelverarbeitung einer Zeitverschiebung zu ermöglichen, muss über Rechtsklick (ctrl-Klick) - Mehr - PhotoTool der Modus auf 'Relative Day/Time' gestellt werden. Mit 'Execute All' stellt man dann die Exifdaten aller Fotos um.

Von anderen Funktionen wie dem hier folgenden Umbenennen der Dateinamen nach den (nun korrekten) Exif-Daten (kann PhotoTool ebenfalls) oder dem verlustfreien Drehen von JPGs hatte ich ja bereits geschrieben.

Wer ein vergleichbares Tool für Intel bzw. als Universal Binary kennt, kann Infos und Links dazu in die Kommentare schreiben.

Keywords: Nur PPC, Contextual Menu Items









Kommentare (4)
mephist0pheles

08.07.2009, 11:46 Uhr
Was spricht gegen iPhoto? Modifiziert das etwa nicht die EXIF Daten?







Tice

08.07.2009, 11:59 Uhr
iPhoto ist mir persönlich viel zu platzhungrig und gehört für mich immer zu den ersten Programmen die gelöscht werden.

Zum Verwalten meiner inzwischen über 100.000 Fotos leider ungeeignet - die sind in gekennzeichneten Datumsordnern auf meinem drobo gesichert. Schneller zugriff und per Spotlight perfekt zu finden.

Ich werde mit ExifRenamer einmal ansehen, glaube aber, dass das Programm die Exifdaten selbst nicht ändern kann ...




mephist0pheles

08.07.2009, 12:07 Uhr
Soweit ich weiß soll Picasa mit 100.000 Fotos klarkommen...




Tice

08.07.2009, 12:17 Uhr
Ein Freund benutzt auch ein Programm (komme grad nicht auf den Namen) dass damit klarkommt. Bisher finde ich alles aber per Finder und Spotlight schnell wieder und brauch es (noch) nicht. Da bin ich gerne Minimalist.






Kommentar eingeben:







c 5 a 2 0 2 ☞