Google gibt private Daten an YouTube weiter!

Google gibt private Daten an YouTube weiter!

Samstag, 2. Mai 2009




Klar, YouTube wurde von Google gekauft. Nur soweit ich weiß sind es immer noch zwei Firmen. Als ich mich vor Jahren das erste Mal bei YouTube anmeldete war Google noch nicht Besitzer.

Nun fordert mich YouTube auf mein Konto mit dem Google Konto zu "verknüpfen" (s.o.). Übrigens lässt man beim Anmelden bei YouTube keine Alternative zum Verknüpfen. YouTube Konto futsch oder Datentransfer genehmigt.

Wie kommt meine E-mail Adresse von einem zum anderen Unternehmen? Zum Glück ist es nur eine Spam-Adresse, aber es zeigt wie Google Daten sammelt und nutzt!

Interessant hierzu die Datenschutzbestimmungen: "...Darüber hinaus können wir alle Aktivitäten oder Kommunikationen melden, die du an uns sendest." (An Google! Also alle Kommentare, welche Videos ich wann gesehen habe, etc. ... Und wieso duzt man mich hier?)

Keywords: Click the pic







Kommentar eingeben:







6 e 0 6 b 1 ☞