Mehr Komfort durch Safari Stand

Mehr Komfort durch Safari Stand

Samstag, 2. Dezember 2006




Tabs sind in der Regel wenig aussagekräftig. Safari hat zwar die schlaue Eigenschaft den Titel von Tabs einer Seite auf die unterscheidenden Teile zu reduzieren, aber manchmal wäre ein Bildausschnitt besser.

Mit der Freeware Safari Stand kann man die Tabs nicht nur sehen, sondern auch verschieben. Diese Eigenschaft hätte man sich sicher auch von Apple gewünscht.

Besonders gefällt mir die Tasten-Such-Funktion. Unter Menü - Stand - SafariStand Setting... - Key Action findet man das Häkchen für "Automates the Find function". Fortan brauch man auf einer Seite nur anfangen das gesuchte Wort zu tippen und das Suchfeld dafür erscheint (kein Apfel/F mehr nötig).



Aber auch die Syntax-Einfärbung des HTML codes oder das automatische schließen des Fensters "Geladene Dateien" erleichtert einem den Umgang mit Safari sehr. Via FreeMacWare

UPDATE: Unter den allgemeinen Einstellungen findet sich auch "Open '_blank' Link in New Tab". Das Häkchen hier öffnet Links die sonst ein neues Fenster erzeugen immer in einem neuen Tab (externe Links dieser Seite übrigens auch).

Bei einem Absturz von Safari kann Stand außerdem die zu dieser Zeit geöffneten Tabs wiederherstellen.







Kommentar eingeben:







4 0 c f f 1 ☞