Mac OS X Wurm - große Aufregung!

Mac OS X Wurm - große Aufregung!

Freitag, 17. Februar 2006


Nach der wachsenden Popularität und anhaltenden Presse zu Apple vor allem wegen dem iPod und dem iTunes Music Store hat sich nun tatsächlich jemand (User lasthope aus dem MacRumors Forum) hingesetzt und ein böses Programm geschrieben.



Entgegen der Erwartung in der gepackten Datei "latestpics.tgz" Bilder zu finden, gibt es hier ein als JPG getarntes shellscript und eine unsichtbare Resource namens "._latestpics" (sichtbar zu machen z.B. mit InVisibles).

Auf Doppelklick installiert es oben zu sehendes Bundle "apphook.bundle" unter Library/InputManagers, welches besagte gepackte Version an die iChat Kontakte verschicken soll. Mail scheint im code zwar vorgesehen, funktioniert aber scheinbar noch nicht.

Laut Andrew Welch von Ambrosia Software sucht der Wurm auch mittels Spotlight die vier zuletzt benutzten Programme und versucht diese zu infizieren.

Auch wenn der Wurm nur mühsam (ohne Mail), per 2x Doppelklick (gepackt, da sonst die Resource nicht mitkommt) und Terminalstart verbreitet wird, Sophos und Symantec freuen sich endlich einen Feind zu haben.

Kurz: Goldene Regel nun auch für MacUser - Doppelklickt nichts Unbekanntes, vor allem wenn es über iChat kommt.

Keywords: Viren, Würmer, Trojaner, Bugs







Kommentar eingeben:







4 4 f 3 4 4 ☞