Bluetooth Bug - Deaktivieren fehlt

Bluetooth Bug - Deaktivieren fehlt

Sonntag, 28. November 2010




Ein ziemlich schwerer Bluetooth-bug scheint in den letzten Mac OS X Versionen die Runde zu machen. Folgendes ist passiert:

Während ich von Handy per Bluetooth Fotos herunterlud, brachte Safari das Betriebssystem zum Absturz (wenn ein Programm das schafft, dann Safari). Nach dem Neustart fehlte in der Menüleiste die Option Bluetooth wieder auszuschalten (mit dem Cursor über das Bild gehen).

Auch die Verbindung mit dem Handy funktionierte danach nicht richtig (die Bluetoothverbindung baute sich auf, ein Zugriff war aber nicht möglich).

Weder das Löschen der Preferenzen, noch ein Neustart und auch das Update auf OS 10.6.5 änderte etwas daran.



Wie oben zu sehen ließ sich Bluetooth auch nicht in der Systemeinstellung deaktivieren (die Checkbox war deaktiviert).

Nach einem sicheren Systemstart (mit gedrückter Shift-Taste) war die Situation die gleiche. Ich machte danach den Rechner aus. Nach dem Hochfahren einige Stunden danach, erschien dann der Eintrag "deaktivieren" wieder und nun war auch die Verbindung mit dem Handy wieder möglich.

Die Suche nach einer Lösung führte zu zahlreichen Einträgen die ähnliche Probleme angaben. Was löscht so einen Menüeintrag? Wer weiß mehr?







Kommentar eingeben:







b 3 3 0 d 1 ☞