Bildbearbeitungsprogramm Krita in 4.2 erschienen

Bildbearbeitungsprogramm Krita in 4.2 erschienen

Freitag, 31. Mai 2019


Das wunderbare Open Source Grafikprogramm Krita ist in Version 4.2 erschienen.



Wie man im Video sehen kann, sind die Neuerungen vor allem bei den Farbpaletten und den Pinselstrichen (und deren verbesserter Geschwindigkeit) zu finden. Aber auch Animationen können jetzt per API eingebunden werden und es gibt nun globale Auswahlmasken sowie eine skalierbare und addier- bzw. subtrahierbare Auswahl über die Auswahlmasken.

Eine verstellbare Ebenenpalette (Fenstergröße und Maße der Icons) und eine neue Dokumentation runden das Update ab.

Krita gibt es für alle drei großen Betriebssysteme und ist unter Linux eine sehr gute Alternative zu GIMP. Die Downloads dazu gibt es hier.







Kommentar eingeben:







3 f 3 b 2 7 ☞