Warum ich immer noch Snow Leopard mag

Warum ich immer noch Snow Leopard mag

Dienstag, 27. Januar 2015




Der Geist Dinge zu optimieren, statt immer neue (zum allergrößten Teil überflüssige) Funktionen anzukleben und die GUI unverständlicher zu machen, fehlt mir seit 2009.









Kommentare (2)


Ljack

29.01.2015, 17:52 Uhr

Lustig, auf meinem Laptop hab ich auch noch Snowleopard laufen, weil es einfach super rennt und tut was ich brauche.



Tice

29.01.2015, 18:32 Uhr

Ich arbeite tagsüber mit 10.9 und abends mit 10.6.8 und kann im direkten Vergleich feststellen, dass es kaum relevante Verbesserungen gibt. Im Gegenzug dazu gibt es an der GUI etliche Übel. iCal - jetzt nur noch Kalender (was nicht nur alle Suchmaschinen-Ergebnisse dazu vernichtet) ist ein Paradebeispiel. Viele Bedienelemente sind hier nicht mehr vom Inhalt zu unterscheiden. Von der Geschwindigkeit in allen Bereichen ganz zu schweigen. Solange Apple hier keinen cut wie im oberen Video zu sehen macht sehe ich keinen Sinn für einen Umstieg für mich.




Kommentar eingeben:







3 5 b e 5 8 ☞