NewsToons nun doch im App Store

NewsToons nun doch im App Store

Dienstag, 20. April 2010




Nachdem Apple das Cartoon Programm des Pulitzerpreisträgers Mark Fiore abgelehnt zensiert hatte, schaltet man nun nach den heftigen Protesten und Reaktionen zurück. Selbst Steve Jobs entschuldigt sich.

Das Programm NewsToons ist nun im App Store zu bekommen. Der schale Geschmack der Zensur bleibt.









Kommentare (2)
Marxty>


21.04.2010, 06:33 Uhr

Auch wenn es umganzsprachlich immer so genannt wird, es ist keine Zensur. Nur ein Staat kann eine Zensur aussprechen. Apple ist nunmal ein Wirtschaftsunternehmen. Ein Medienunternehmen kann auch senden/schreiben was in ihren Kram passt. Du ja auch hier und wenn dir ein Kommentar nicht gefällt dann löscht du ihn, hast ja *Hausrecht* Wenn ein Gast bei dir zuhause rumkrakelt dann kannst ihn ja auch rausschmeissen, bzw wenn du weisst das er das machen wird, nicht rein lassen.

Was jetzt nicht bedeutet das das was Apple da gemacht hat, gut ist




Tice>


21.04.2010, 06:52 Uhr

@Marxty: Stimmt, Zensur ist im genauen Sinne politisches Inhalte-kontrollieren.






Kommentar eingeben:







5 3 7 c d 9 ☞