Windows 7 - Taskbar gg. Dock | Tice' Weblog - Daily junk for friends

Windows 7 - Taskbar gg. Dock

Freitag, 9. Oktober 2009


Microsofts nächstes Betriebssystem steht kurz vor der Veröffentlichung (22. Oktober 2009) und wenn Walt Mossberg insgesamt OS X nur noch ein kleines bisschen besser findet, ist ein etwas ausführlicher Überblick über die Funktionen sicher interessant.



Die Art und Weise wie mit Programmen und Dokumenten gearbeitet wird könnte unterschiedlicher kaum sein. Wärend unter Windows wie bisher nur aktive Programmfenster in der Taskbar erscheinen und Programme ansonsten gänzlich daraus verschwinden, macht OS X in der Regel keinen Unterschied zwischen laufenden und ausgeschalteten Programmen.

Besonders sticht hervor, dass Windows jedes Fenster als eigenen Prozess behandelt und so auch jedem Fenster eine eigene Menüleiste vergibt.

Bei arstechnica vergleicht man einmal Apples Dock mit der Microsoft Taskbar und stellt fest, dass sich das zugrunde liegende Konzept und damit die Arbeitsweise mit den beiden deutlich unterscheiden.







Kommentar eingeben:







f 1 a 3 2 4 ☞