M4PConverter - gut aber zu teuer

M4PConverter - gut aber zu teuer

Samstag, 23. August 2008


Das Programm M4PConverter spricht fast für sich. Es konvertiert DRM-geschützte iTunes Musik in MP3 Dateien.



Über den "Reveal" Knopf findet man die fertigen MP3s schneller

Hierzu installiert M4PConverter ein virtuelles Laufwerk, welches in iTunes zum Brennen ausgewählt wird. Nun brennt man seine gekauften Lieder als Audio-CD - M4PConverter rippt diese automatisch und legt die MP3s unter Privat - Dokumente - M4PConverter - Albumname ab.

Anschließend muss man nur noch die DRM-Dateien aus der Library löschen (im Kommentar z.B. "DRM" einsetzen und danach suchen) und die neuen MP3s ins iTunes-Fenster ziehen.

Großes Manko des Programmes: Es soll 39,95 Dollar kosten - meineserachtens doch deutlich zu teuer. Das Programm lässt sich jedoch kostenlos testen.







Kommentar eingeben:







9 d 3 4 8 2 ☞