Seriennummern speichern mit RapidoSerial

Seriennummern speichern mit RapidoSerial

Mittwoch, 5. März 2008


Wer diverse Shareware-Programme auf seinem Rechner hat kennt sicher das Problem: Bei Neuinstallation des Betriebssystems braucht man die Seriennummern.


Nun kann man einfach alle Programme in einem Ordner auf der externen Festplatte horten, doch gibt es oft weitere Infos wie Webadressen, oder Lizenzdateien die ebenfalls festgehalten werden wollen.

Die Freeware RapidoSerial liest einen Großteil dieser Daten selbstständig aus und speichert auf Wunsch auch Lizenzdateien wie sie z.B. von Tables benutzt werden (ein Vorteil gegenüber den meisten anderen Programmen dieser Art).

Die Seriennummern (und zugehörigen Dateien) lassen sich als native oder CSV-Datei exportieren.







Kommentar eingeben:







c 0 0 f 7 a ☞