Google Chrome - Erweiterte Einstellungen mit about:flags

Google Chrome - Erweiterte Einstellungen mit about:flags

Donnerstag, 18. Februar 2016


Diverse tiefergehende Einstellungen lassen sich in den Browsern Google Chrome sowie Mozilla Firefox tätigen.

Google Chrome Erweiterte Benutzereinstellungen about flags

Wer sich auf den Experimentierpfad bei Google Chrome begeben möchte findet die umfangreichste Sammlung an Einstellungen unter about:flags bzw. chrome://flags. Einige weitere interessante Optionen sind hier gefettet.

accessibility
appcache-internals
apps
blob-internals
bookmarks
cache
chrome
chrome-urls
components
conflicts
crashes
credits
devices
dns
downloads
extensions
flags
flash gcm-internals
gpu
help
histograms
history
indexeddb-internals
inspect
invalidations
ipc
media-internals
memory
memory-internals
nacl
net-internals
newtab
omnibox
plugins
policy predictors
print
profiler
quota-internals
serviceworker-internals
settings
signin-internals
stats
sync-internals
system
terms
tracing
translate-internals
user-actions
version
view-http-cache
webrtc-internals
webrtc-logs


Abgeschaut hat sich Google das Ganze von Mozilla, rechtmäßiger Nachfolger des Netscape Navigator, dessen Easteregg about:Mozilla den Codenamen freigibt sowie ein Zitat aus dem "Buch Mozilla".

Daher bietet auch Firefox das about:mozilla sowie folgende weitere Optionen:

accounts
addons
buildconfig
cache
config (entspricht in etwa Chromes flags - Doppelklick zum Bearbeiten)
crashes
credits
customizing
downloads
healthreport
home
license
logo
memory
mozilla
networking
newtab
permissions
plugins
preferences
privatebrowsing
rights
robots
sessionrestore
support
sync-log
sync-progress
sync-tabs
telemetry
webrtc
welcomeback

Viel Spaß beim Ausprobieren!







Kommentar eingeben:







0 9 b 6 9 b ☞