Was bringt der neue Anschluss Thunderbolt?

Was bringt der neue Anschluss Thunderbolt?

Freitag, 25. Februar 2011


Mit dem neuen MacBook Pro hat Apple nach den vielen Neuerungen wie USB, FireWire oder FireWire 800 nun einen neuen Datenanschluss als einer der ersten Anbieter ins Rennen geschickt.



Mit 10 Gigabits pro Sekunde schafft ein Thunderbolt-Kanal über 12 mal mehr Daten zu transportieren als FireWire 800 (mit 800 MBit/s) und schlägt damit auch den kommenden Standard USB 3.0 (mit 5 GBit/s). Und - Thunderbolt hat zwei Kanäle (je einen für jede Richtung).
Doch die Geschwindigkeit ist nur einer der Aspekte des neuen Anschlusses. Denn Thunderbolt überträgt neben Daten auch Video, Audio und Strom, letzteres genug um auch größere Monitore damit zu versorgen.
Hinzu kommt die Kompatibilität mit dem Mini DisplayPort, den Apple seit einiger Zeit als Anschluss für seine Displays nutzt. Monitore mit diesem Anschlusskönnen ganz einfach an den Thunderbolt-Anschluss der neuen MacBook Pro angeschlossen werden.

Wer noch weiter in die technischen Möglichkeiten des neuen Ports eintauchen möchte, findet bei Macworld einen umfangreichen Artikel.







Kommentar eingeben:







0 a 6 f d 9 ☞