Der Developer Color Picker | Tice' Weblog - Daily junk for friends

Der Developer Color Picker

Samstag, 18. Juli 2009




Bei Panic (ja, die mit dem FTP Programm Transmit) gibt es derzeit kostenlos den Developer Color Picker. Was so bedeutend klingt ist eigentlich nichts als ein Farbwähler der unter Library - ColorPickers abgelegt wird.

Dort liefert er für CSS und HTML Farbwerte die entsprechenden tags. Heraus kommt dann z.B.
rgb(136, 154, 249) oder
"#889af9"
Eine schnelle Sache für Webseitenbauer(n).









Kommentare (2)
Emil>


18.07.2009, 10:06 Uhr

Das macht doch DigitalColor Farbmesser vom System auch schon. Einfach RGB als Hex-Wert, 8-Bit einstellen, die mit der Maus übern Bildschirm flitzen und mit Umschalt-Apfel-C die Farbe kopieren.
Heraus kommt dann z.B. "#34




Tice>


18.07.2009, 10:17 Uhr

... ist aber ein separates Programm. Ein ColorPicker integriert sich ja in bestehende Programme.

Als externen Farbwähler finde ich HexColor sehr nützlich: Das Programm öffnet die bestehenden ColorPicker und übernimmt ausgewählte Farben in die Zwischenablage - in beide Richtungen!!

Das heißt wenn man in der Farbpalette rot auswählt ist in der Zwischenablage #ff0000, wenn man im code dann z.B. #e6e6e6 auswählt und kopiert, springt die Farbpalette auf einen Grauwert. Somit kann man im Code die Farben sehr schnell "sehen".






Kommentar eingeben:







5 5 3 4 4 e ☞