CSS-Werbefilter AdSubtract (Video)

CSS-Werbefilter AdSubtract (Video)

Dienstag, 9. Dezember 2008




Ehemals Good Vibrations.css ist AdSubtract die Weiterführung dieses CSS-Werbeblockers und vermag diverse Werbebanner und Flash Ads auszublenden.

Zum Aktivieren braucht man die CSS Datei nur an eine sicheren Ort zu legen (z.B. unter Privat - Library - Safari) und dann in den Safari Einstellungen (siehe oben) auszuwählen. Neustart nicht erforderlich.

Keywords: GoodVibrations.css, FloppyMoose.css, adblocker, AdSubtract.css









Kommentare (2)
simi-chan

10.12.2008, 18:13 Uhr
Der Link von dir geht auf eine Google Code Seite, wo ich nur was von 2007 finde... aber hier steht was von monatlich aktuell - wo finde ich denn die aktuelle Version? Ich hab noch irgendeine GoodVibrations.css drauf, würd gern etwas aktuallisieren, mal sehen obs dadurch noch ein bisschen werbefreier wird




Tice

10.12.2008, 20:44 Uhr
Mein Fehler! 11.2007 ist tatsächlich die letzte Version. Hatte selbst schon länger nicht aktualisiert und den Link nur übernommen. Sorry.

Trotzdem funktioniert AdSubtract ausgezeichnet und schafft einige Werbung mehr aus dem Bild als GoodVibrations.






Kommentar eingeben:







9 3 5 2 a 4 ☞