Pixar-Filme in 3D | Tice' Weblog - Daily junk for friends

Pixar-Filme in 3D

Sonntag, 13. April 2008


WALL-E wird wohl der letzte ausschließlich in 2D produzierte Film von Pixar sein. Ab Mai 2009 geht es dann mit "Up" weiter, welcher auch in der Polarisationsfilter-Technik zu sehen sein wird.



Hierbei setzt der Zuschauer eine Brille auf, welche das einfallende Licht in die eine oder andere Richtung polarisieren. Dadurch kann für jedes Auge ein anderes Bild projeziert werden - 3D ist möglich.

Vorteil dieser Technik ist, dass - anders als beim Rot-Grün Verfahren mit Farbtrennung - auch bunte Filme möglich sind.

Ich selbst hatte vor vielen Jahren einmal das Vergnügen "Andy Warhols Frankenstein" und einige andere Filme in diesem Verfahren zu sehen - wirklich sehenswert!

Weitere in Planung befindliche Pixar-Filme sind "Toy Story 3" (2010), "newt" (Sommer 2011), "The Bear and the Bow" (Weihnachten 2011) sowie "Cars" (Sommer 2012). Via Heise.

Keywords: Starchaser, Revenge, Anaglyph, Dritte 3. Dimension, Starttermine, release dates, Erstaufführungen, Uraufführungen









Kommentare (6)
Tice>


13.04.2008, 03:53 Uhr

Wünschenswert wäre natürlich auch wenn Filme wie "Das Fenster zum Hof" von Hitchcock dann mal wieder in 3D gezeigt werden, den hatte ich damals nämlich verpasst.




Tice>


13.04.2008, 03:59 Uhr

Schöner Fund (leider etwas schlechte Qualität), aber an genau diese Szene , aus dem Film kann ich mich lebhaft erinnern.




Marco>


13.04.2008, 09:54 Uhr

War wohl wieder eine kurze Nacht?




ljack>


13.04.2008, 10:23 Uhr

Na da bin ich ja mal gespannt!
Übrigens werden natürlich auch beim Polarisationsverfahren die Bilder überlagert projiziert, ohne die Brille sieht man also nur verwaschene Bilder.
Ist von der Bildqualität echt ein Wahnsinn, allerdings glaub ich nicht, dass man einen ganzen Kinofilm durchhält...




Tice>


13.04.2008, 10:28 Uhr

@ ljack: Du hast natürlich Recht, wird wohl die späte Stunde gewesen sein. Kann mich noch erinnern, dass ich die Brille bei den Filmen mal abgenommen hatte und der Film tatsächlich 'blurry' war.




eastmac>


13.04.2008, 21:43 Uhr

Steve hatte sich mal beschwert, das disney nur noch w.h. produziert und keine neuen sachen mehr macht. Und nun lese ich hier was von TS3 und Cars.....?

Wie die zeiten sich ändern. :)






Kommentar eingeben:







8 d d c c 3 ☞