Lichtgeschwindigkeit - Celestia 1.5 erschienen

Lichtgeschwindigkeit - Celestia 1.5 erschienen

Dienstag, 29. Januar 2008




Das was man sonst nur von StarTrek oder Bildschirmschonern kennt, nämlich das Fliegen zwischen Sternen hindurch, ist bei Celestia eine auf den Positionen von über 100.000 Sternen basierende dreidimensionale Karte, durch die man hindurchnavigieren kann.

Wem das noch nicht genug ist, kann sich bei Motherlode unter Extrasolar - Stars z.B. die Extended Star Database mit 2 Millionen Sternen herunterladen. Die Datei ist gezippt schon 34 MB schwer.



Das Extra "Mars M46 16K DDS VT" wird unter Resources - Extras abgelegt und im laufenden Programm mit ctrl-Klick auf Mars (Apfel/L Mars) unter "Show Alternate Surface" ausgewählt.

Auf der Linkseite von Celestia sowie bei Selden's List findet man weitere Resourcen für Texturen und Kartenerweiterungen. Diese müssen unter Resources in die entsprechenden Ordner gelegt werden. Achtung! Leistung der Grafikkarte bedenken.



Zur Steuerung seien die wichtigsten Tasten kurz erwähnt: A beschleunigt, Z bremst, S stoppt, innerhalb des Sonnensystems evtl. mit Punkt und Komma zoomen, P schaltet die Namen von Planeten und M von Monden an, O zeigt deren Bahnen, H dann G stellt Home (Sonne) wieder her und G (sprich Go) fährt einen zum angeklickten Objekt.

Und fliegt man mit A mal rückwärts, könnte es an Direction - Look back (*) liegen. Alle Befehle finden sich im Hilfemenü. Die Sternzeichen lassen sich unter Display - Guides - Constellation figures anschalten.

Keywords: Astronomie, Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto, Ganymed, Callisto, Io, Europa







Kommentar eingeben:







2 0 d 9 a a ☞