Also doch - T-Mobile senkt iPhone Tarife

Also doch - T-Mobile senkt iPhone Tarife

Samstag, 1. Dezember 2007




Schade dass ich nicht drauf gewettet habe. T-Mobile senkt die iPhone Tarife. Die als "Weihnachtsaktion" getarnte Preisanpassung senkt die Preise der Folgeminuten nun auf 29 Cent (statt bisher 39 Cent), im XL Tarif sogar auf 9 Cent, streicht die 25 Euro Bereitstellungspreis und packt noch eine Wochenende-Flat (kostenlos am Wochenende ins Festnetz und T-Mobile Netz) obendrauf.









Kommentare (6)
ljack>


01.12.2007, 09:07 Uhr

Tja, billiger aber noch immer skandalös teuer. Bei uns kriegt man um 25€ eine Telefonflatrate in alle Netze und ab 16€ eine Datenflat.
Ich denke ich warte wirklich aufs iPhone 2.0 mit GPS und UMTS.




kakue>


01.12.2007, 11:45 Uhr

Wo gibt es eine Datenflatrate für 16 Euro?

Welcher Anbieter bietet in Deutschland vergleichbares günstiger an?




kakue>


01.12.2007, 11:46 Uhr

Wo gibt es eine Datenflatrate für 16 Euro?

Welcher Anbieter bietet in Deutschland vergleichbares günstiger an?




Freddy>


01.12.2007, 12:14 Uhr

@Ijack
und was ist mit der WLAN-Flat?
Visual Voice Mail?

Gruß
Freddy




terrorapfel>


01.12.2007, 16:10 Uhr

und ne telefonflaterate für 25 euro in alle netze würde mich auch mal interessieren




ljack>


02.12.2007, 16:06 Uhr

Ich brauch keine WLAN Flat wenn ich eh eine Datenflat habe.
Visual Voicemail ist nett, aber sicher nicht für diesen Preis. (Abgesehen davon verwende ich persönlich keine Mailbox, und ich kenne auch niemanden der seine aktiviert hat.)
Und hier in AT gibt es sogar schon 2 Anbieter mit Telefonflat um 25 Euro.






Kommentar eingeben:







a 0 b 8 a d ☞