Oh England, du hast es gut! | Tice' Weblog - Daily junk for friends

Oh England, du hast es gut!

Montag, 5. November 2007




Vergleicht man die iPhone-Tarife von O2 in Großbritannien mit denen der Telekom, können einem schon die Tränen kommen. Oben drüber hab ich die Europreise geschrieben.

Zum Vergleich: Für 50 Euro bekommt man in Deutschland gerade mal die Hälfte der Inklusivminuten und lediglich 40 SMS. Die Dauer des O2-Vertrages ist übrigens auch nur 18 Monate.

Keywords: Grossbritannien, iPhone UK









Kommentare (4)
StefanN

06.11.2007, 22:32 Uhr
Oh ja...... die Engländer haben es gut. Kann man ein O2 Handy in England kaufen & hier nutzen und trotzdem die Preise bekommen ? Gib es einen Roaming aufschlag ?




Tice

06.11.2007, 23:42 Uhr
O2 Deutschland bietet leider die Tarife nicht an. Ich bin auch nicht sicher ob, bzw. welche Anbieter EDGE liefern.

Möglicherweise kann man in Frankreich ein entsperrtes iPhone kaufen und hier mit einem anderen Anbieter nutzen.

Inwiefern dann aber Internet per EDGE funktioniert kann ich nicht sagen. WLAN sollte aber kein Problem sein. Praktisch ein Handy mit WLAN Option.




MG-London

06.11.2007, 23:45 Uhr
Vergesst es - die Engländer hängen so viel am Telefon, da sind die Freiminuten gar nichts. Die gibts sonst bei O2 für 15£ - etwa 22 Euro. Alles was über die Inklusivminuten raus geht ist in England extrem teuer und deutlich kostspieliger als bei uns. Ich würde jederzeit O2 UK für ein paar Deutsche Discountanbieter tauschen. Wenn sogar Telekom UK sich mit Orange die Preis-Marktführerschaft teilt... Oh Deutschland, Du hast es gut!




DJ

09.11.2007, 11:17 Uhr
Der Kunde entscheidet - wenn die bei T-Mob erstmal auf den Geräten sitzen bleiben (der Verkaufsstart in Köln lag ja schon hinter den Erwartungen zurück ) werden die nachbessern müssen - das war in USA auch so. Wobei ich nicht weiss wie man BASE schlagen will außer dadurch dass das Teilchen eben kein UMTS kann






Kommentar eingeben:







c 3 7 7 0 e ☞