Videokonvertierung mit Roxio Crunch - ab Montag

Videokonvertierung mit Roxio Crunch - ab Montag

Donnerstag, 3. Mai 2007


Softwarehersteller Roxio plant laut Appleinsider die Software Crunch herauszubringen. Erscheinungsdatum soll der kommende Montag sein.

Die 50 Dollar teure Software soll neben Quicktime-konformen Formaten auch Formate wie DivX, MPEG-2 oder DVD-Video unterstützen.

Auf einer Oberfläche ähnlich Toast kann man zudem diverse Qualitätsstufen wie in MPEG-4 and H.264 einstellen sowie ungeschützte DVDs und VIDEO_TS Ordner in andere Videoformate umwandeln.









Kommentare (2)
ljack>


03.05.2007, 18:20 Uhr

Gut, aber spät. Es gibt doch seit Jahren toll funktionierende Freeware, warum sollte man das plötzlich Geld dafür ausgeben?




Tice>


03.05.2007, 23:43 Uhr

Ich hab fürn paar Euronen VisualHub gekauft (der große Bruder von iSquint). Das Programm hat massig Optionen zum Speichern. Aber vielleicht ists ja noch ne Nummer professioneller und umfangreicher ...






Kommentar eingeben:







c 6 7 a 2 d ☞