Einen Ordner noch oben mit Up.app

Einen Ordner noch oben mit Up.app

Dienstag, 27. März 2007




Die Idee auf macosxhints.com ist so einfach wie genial. Der unter Windows bekannte Knopf um in der Ordnerhierarchie eins nach oben zu springen kann unter OS X nur mit dem Popup-Menü ersetzt werden.



Daher hab ich schnell das Progrämmchen Up (36 kB) geschrieben, was genau das macht. Einfach unter Programme ablegen und anschließend in die Ordnerleiste ziehen. Viel Spaß damit!

OK, den konnte ich mir nicht verkneifen! ; )









Kommentare (6)
Rüdi>


29.03.2007, 09:42 Uhr

ja schöne Sache. Mein Kollege hat mir dann gesagt, dass ich auch einfach Apfel +Cursortaste-hoch drücken brauche. Jetzt wollte ich das Up-Teil wieder aus der Symbolleiste rausschmeißen, weiß aber nicht wie ... Bei Symbolleiste anpassen wird es ignoriert. Lieber Tice, sag mir bitte wo das Dingens versteckt ist. Mit bestem Dank für den täglichen Junk! Bin jeden Tag hier und kann nicht mehr ohne dein Blog!




Tice>


29.03.2007, 11:28 Uhr

Mit gedrückter Apfel-Taste rausziehen.




lutz>


16.04.2007, 20:23 Uhr

Wer's als Shortcut lieber mag: Apfel + Ü macht genau dasselbe...




Tice>


16.04.2007, 22:29 Uhr

... oder wie Rüdi schon sagte mit Apfe/Pfeiltaste hoch.





Volkan

23.06.2012, 21:07 Uhr

hi, leider geht der download link nicht mehr, kann mir jemand up.app bitte emailen? wäre sehr geil, find ich genial das progrämmchen, respekt.



Tice

23.06.2012, 21:19 Uhr

Das Programm läuft unter 10.5 und 10.6 leider nicht mehr. Der Kurzbefehl cmd/Pfeil nach oben bringts dagegen immer noch.




Kommentar eingeben:







1 4 9 6 e 0 ☞