Tales of the past: Aufs Denglishe upgraden!

Tales of the past: Aufs Denglishe upgraden!

Montag, 30. Oktober 2006


Der Download ist (wegen fehlendem Pendant in der deutschen Sprache) ein gern gesehener Gast, jedoch wird aus herunterladen dadurch nicht downloaden (denn dieses Wort gibt es weder in der deutschen noch in der englischen Sprache).

Phantasiewörter wie upgraden oder in extremer Form "upgradebar" sind dann schon als Vergewaltigung gleich zweier Sprachen zu verstehen.

Versteht mich nicht falsch, kreative Wortwahl und einfallsreicher Umgang mit der Sprache ist ja durchaus wünschenswert, aber für existierende Wörter wie "aktualisieren" Phantasiewörter wie "updaten" zu benutzen zeugt einfach von geistiger Trägheit.

"Mein leben ist eine givingstory. Man muss contemporary sein, das future Denken haben. Meine Idee war, handtailored-Geschichte mit den neuen Technologien zu verbinden. Für den Erfolg war mein coordinated concept entscheidend, die Idee dass man viele Teile einer collection miteinander combinen muss. Aber die audience hat das von Anfang an supported. Der problembewusste Mensch von heute kann diese refined qualities mit spirit eben auch appreciaten. Wer Laydyschess will, searcht nicht bei Jil Sander. Man muss Sinn haben für das effortless, das magic meines Stils.

- Jil Sander, Hamburger Modeschöpferin -

Den Vogel beim "Hauptsache-englisch"-Wahn hat jedoch ein Kafferöster abgeschossen, der moderne Rucksäcke tatsächlich als "bodybag" (Leichensack) verkaufen wollte. - Mögen wir statt dem Citycall bald wieder ein Ortsgespräch führen dürfen.







Kommentar eingeben:







c 7 f e 6 9 ☞